Mit Musik geht vieles leichter. Besonders die SchülerInnen der Gustav-Heinemann-Schule in Dieburg erleben dies in besonderer Weise. Die Musik-AG, geleitet von Gaby Schrenk und initiiert vom Förderverein der Schule, lässt die Kinder durch das gemeinsame Tun mit Instrumenten, Bewegung und Tänzen Musik spüren und erleben. Instrumente, wie Trommeln, Klangbausteine, Rasseln und Klanghölzer werden ausprobiert und bespielt. Ganz wichtig ist bei diesem Programm die Bewegung, viele Tänze werden zusammen gewagt. Es wird metrisch-rhythmisch gesprochen, gelauscht und gespürt und manche Dinge neu entdeckt. Die Klassen haben miteinander viel Freude am gemeinsamen Tun und erweitern Stück für Stück ihr Repertoire an Fähigkeiten und Ausdrucksmöglichkeiten. Die AG ist abwechslungsreich, spannend, aufregend und bunt. Die „Bülent Ceylan für Kinder Stiftung“ unterstützt dieses Projekt mit einer Spende von 4.890 Euro. Durch diese großzügige Spende wird Unterricht für ein Jahr in zwei Klassen ermöglicht. Dafür sagt die ganze Schulgemeinde von Herzen Danke.